Haus der 4 Winde – Maori

Haus der 4 Winde – Workshop mit Erina und Tiki vom Maori-Stamm der Tuhoes/Neuseeland

Termin 1 :      09. bis 12. Mai 2019

Termin 2:       17. bis 20. Oktober 2019

auf der Außerwaldhütte / Kleinwalsertal      https://goo.gl/maps/wwMB9fnnpPy

„Die Weisheit der 4 Winde“ ist wie eine Landkarte, ein Kompass, neue Impulse, an denen wir unseren Lebensweg ausrichten können.

„Die Weisheit der 4 Winde“ ist das indigene uralte Wissen unserer Erde, bei den Maoris weiter gegeben von Generation zu Generation, ähnlich dem Medizin Rad indianischer Kulturen.

Es gab in Neuseeland auch den „Tempel der 4 Winde „, ein kraftvoller Ort, an dem Heiler und spiritual leader ausgebildet wurden.

Te mana motuhaketanga o te aroha!
Sei Du selbst!
… und steh in Deiner ganzen Kraft und Grösse !
WHAKAPAPA– Wo komm ich her? Wer bin ich? Ahnen- und Familiengeschichte?
KOPAPA – persönliche Potentiale, Schätze, Geschichte und Erfahrungen?
URUPUI– eigene Balance finden und halten
HIKOI – Wo gehts persönlich hin? Was ist der nächste Schritt?
 
Tane und Wahine: Balance von Männer – und Frauen – Kreis
 
Expect the unexpected!

   

Tikireau Ata vom Maori-Stamm der TUHOE aus Neuseeland leitet diese Veranstaltung,
zusammen mit seiner Frau Erina Ata , organisiert und übersetzt von Stefan Perau (Steinbock-Kolibri-Outdoor)

  

Tiki ist Zimmerer, Sozialarbeiter, Kick-Box-Trainer, Medizinmann, Heiler und Spiritual Leader der Tuhoe´s

Erina ist Heilerin, Sozialarbeiterin und hat über 20 Jahre Erzieher und Sozialpädagogen ausgebildet an der Uni Palmerton North

in ihren workshops in Neuseeland und Europa arbeiten sie u.a. mit den Themen:
– Erziehung, Ausbildung und Initiation ihrer Männer und Frauen
– Wahrhaftigkeit sprechen handeln und leben,
– Traumata und Blockaden überwinden
– Zugang zur eigenen Essenz finden
– eigene Potentiale entdecken und erwecken
– männliche und weibliche Kraft und Identität
– Natur- und Wildniserfahrung

… und natürlich den persönlichen Themen der Teilnehmer !!!

 

… als Methoden und Rahmen:
Musik, Haka-Tanz, Trommeln, Körperarbeit, Gesprächsrunden, Feedback, Maori-Schnitzkunst, Natur-Erlebnis, Yoga, Wanderungen, Barfuß-Laufen, Bach-baden, uvm…

in seiner ganz eigenen und interessanten Art – vom anderen Ende dieser Welt auf der Südhalbkugel.

Workshop, Übernachtung im Matratzenlager auf der Hütte – Verpflegung inklusive!
Ausgleich: 395,- €
Seminarobergrenze 12 Teilnehmer.
Sprache: Maori und Englisch mit deutscher Übersetzung

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Outward Bound Deutschland

Beginn: Donnerstag, 18. Oktober, 18.00 uhr
Ende: Sonntag, 21. Oktober, ca 16.00 uhr (in maori-zeit kann es an diesem tag auch etwas länger dauern :-))

IMG_2013         


IMG_9112